sommer_6.jpg

usedom-web

...von der Insel,
für die Insel...


OSTSEE-ZEITUNG.de Usedom

22. September 2020

  • Dieses Gift-Kraut ist kreuzgefährlich – und breitet sich in MV aus

    Das Jakobskreuzkraut sorgt mit seinen gelben Blüten für schöne Farbtupfer auf den Wiesen. Aber Landwirte sehen die Ausbreitung der Pflanze mit Sorge. Denn sie enthält giftige Alkaloide. Es gibt bereits Todesfälle bei Nutztieren.

  • Deutschlandweite Werbekampagne für die Nebensaison auf der Insel Usedom

    Werbung mit Großplakaten in Großstädten – Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsvermieter setzen im Herbst und Winter vor allem auf Gäste aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Usedom Tourismus GmbH (UTG) hat die bundesweite Marketing-Kampagne für die Insel gestartet.

  • Vorpommern: Vergiftet das Jakobskreuzkraut unseren Honig?

    Das vermehrte Auftreten des Jakobskreuzkrautes bewegt auch die Imker in Vorpommern. Alkaloide landen im Bienenhonig, werden aber dort zersetzt. Auch wenn Forscher keine Probleme für deutschen Honig sehen: Erste Bestände wurden schon vernichtet.

  • Peenebrücke Anklam: In den Oktoberferien keine Bautätigkeit

    Das Straßenbauamt Neustrelitz reagiert mit der Festlegung auf Beschwerden der Stadt Anklam. Wegen des kilometerlangen Staus beklagen Händler und Gewerbetreibende erhebliche Umsatzeinbußen.

  • Pferderipper rund um Wolgast unterwegs

    Auf einem Hof wurden zwei Tiere mit einem Messer verletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Wer etwas gesehen hat, sollte sich unter der Telefonnummer 03836/2520 melden.

Sturm um Neujahr 2019

die vereiste Seebrücke
der Strand
bizarres Eis am Strand
Wanderdünen von Bansin
Wanderdünen von Bansin

Fotos von Hans-Georg Barthoff, Heringsdorf

Usedom Wetter

Wassertemperatur Ostsee

Wassertemperatur
der Ostsee: 20°C